Facebook Listen

Siehst du alle Updates deiner Facebook-Freunde in deinem Newsfeed? Ich werde mich hier aus dem Fenster lehnen und nein sagen, das wirst du nicht.

Facebook versucht zu erraten, woran du am meisten interessiert bist und von wem du es am meisten hören möchtest. Das bedeutet, dass Facebook dir die Updates von Leuten zeigt, von denen es denkt, dass sie für dich am relevantesten sind, nicht die Leute, von denen du vielleicht am meisten hören möchtest (obwohl sich diese zugegebenermaßen manchmal überschneiden).

Wie können Sie also die Kontrolle über Ihren Newsfeed zurückerlangen und die Updates sehen, die Sie sehen möchten? Facebook-Listen verwenden.

Facebook-Listen sind eine Möglichkeit, deine Freunde zu organisieren, damit du die gewünschten Updates sehen und die, die du nicht siehst, ignorieren kannst. Es gibt zwei Arten von Listen: Freundeslisten und Interessenlisten. Dieser Artikel erklärt, wie man eine Facebook-Freundesliste erstellt. Nächste Woche zeige ich dir, wie du eine Interessenliste für Markenseiten erstellen kannst, die dir gefallen.

Facebooklisten erstellen

 

Warum muss ich eine Freundesliste erstellen?

Wenn du jemals bemerkt hast, dass du keine Status-Updates von bestimmten Freunden siehst, solltest du vielleicht die Facebook-Listen-Funktion verwenden.

Listen werden in der linken Seitenleiste angezeigt. Wenn Sie auf eine bestimmte Liste klicken, ändert sich Ihr Newsfeed, um nur die Updates der Personen auf dieser Liste anzuzeigen. Durch die Zuordnung von Freunden zu bestimmten Listen können Sie auf die Liste klicken und sich Updates ansehen, die Sie nicht verpassen möchten.

Wenn du dein Facebook-Konto erstellst, erstellt Facebook einige Freundeslisten für dich, aber du kannst deine eigenen zusätzlichen Facebook listen erstellen, ganz nach Bedarf. Dieser Artikel beschreibt, wie die Facebook-Standardlisten funktionieren und wie du deine eigenen Listen erstellen kannst, die deinen Bedürfnissen besser entsprechen.

Facebook’s Standard-Freundeslisten

Bevor ich dir zeige, wie du deine eigenen Freundeslisten erstellen kannst, lass uns über die Listen sprechen, die Facebook für dich erstellt. Scrollen Sie in der linken Seitenleiste nach unten, bis Sie den Kopf der Freunde sehen. Bewegen Sie die Maus darüber und klicken Sie auf den Link Mehr. Dein Newsfeed ändert sich, um alle Listen anzuzeigen, die Facebook für dich erstellt hat oder die du erstellt hast.

Facebook hat die folgenden Listen automatisch für dich erstellt:

– Freunde schließen

– Bekanntschaften

– Familie

– Arbeit (diese sind nach den Orten benannt, an denen Sie gearbeitet haben; Sie können mehrere Arbeitsvorräte haben, je nachdem, wie viele Informationen Sie in Ihrem Profil im Bereich Info geteilt haben).

– Schule (wiederum können Sie mehrere Listen haben, die nach High School und Colleges benannt sind, die Sie in Ihrem persönlichen Profil aufgeführt haben).

– Ihr Bereich

– Eingeschränkt

TIPP: Die Liste der engen Freunde, Bekannten und eingeschränkten Listen ist völlig privat. Personen werden nicht benachrichtigt, wenn sie zu einer dieser Listen hinzugefügt werden, und niemand sonst kann sehen, wer auf diesen Listen steht. Leute werden auch nicht benachrichtigt, wenn du sie aus diesen Listen entfernst, also kannst du sie gerne nach Belieben bearbeiten!

Kontakte, die Sie in Ihre Liste der engen Freunde aufnehmen, haben eine höhere Priorität als Kontakte, die Sie in Ihre Bekanntschaftsliste aufnehmen. Du hilfst Facebook im Wesentlichen bei der Entscheidung, welche der Updates deiner Kontakte für dich am wichtigsten sind. Wenn du jemals das Gefühl hast, dass du nicht genug von den Updates von Leuten auf deinen Bekanntschaftslisten siehst, kannst du diese Leute entweder in deine Liste der engen Freunde verschieben, oder du kannst zu deiner linken Seitenleiste gehen und auf die Bekanntschaftsliste klicken, um die Updates von Leuten auf dieser Liste zu sehen.

Die anderen Standardlisten werden von Facebook basierend auf deinen Facebook-Verbindungen ausgefüllt, die auch diese Elemente enthalten. Zum Beispiel deine Facebook-Freunde, die die gleiche High School auflisten wie du in der High School-Liste. Oder Kontakte, die auch Ihren Arbeitsort angeben, werden in der Arbeitsliste angezeigt.

Sie können diese Listen bearbeiten und Personen hinzufügen oder entfernen, wie es für Sie sinnvoll ist, aber denken Sie daran: Diese Listen senden Benachrichtigungen, wenn du Personen zu ihnen hinzufügst (und Facebook bittet sie, sich zu revanchieren, indem sie dich zu ihren Listen hinzufügen).

 

Erstellen einer Facebook-Freundesliste

Jetzt, da du Listen verstehst, kannst du deine eigenen Freundeslisten erstellen. Alle Listen, die Sie erstellen und füllen, bleiben privat. Personen, die Sie zu Listen hinzufügen oder entfernen, werden nicht benachrichtigt.

Um eine neue Freundesliste zu erstellen, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Scrolle auf deiner Facebook-Startseite in der linken Seitenleiste nach unten zum Abschnitt Freunde.
  2. Bewegen Sie die Maus über das Wort Friends und klicken Sie auf die Schaltfläche More. Dein Newsfeed ändert sich, um dir die Listen anzuzeigen, die du gerade hast.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Liste erstellen. Es erscheint ein neues Dialogfenster.
  4. Benennen Sie Ihre neue Liste und fügen Sie Mitglieder hinzu. Um ein neues Mitglied hinzuzufügen, fange an, den Namen der Person einzugeben, die du hinzufügen möchtest, und Facebook wird deine Freunde mit diesem Namen auflisten. Wählen Sie die richtige Person aus der Liste aus und beginnen Sie mit der Eingabe des nächsten Namens. Fahren Sie fort, bis Ihre Liste vollständig ist.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Create. Facebook wechselt automatisch zu einem Newsfeed, der nur die Updates der Personen in deiner Liste anzeigt.

Tipp: Wenn Sie eine neue Freundschaftsanfrage auf Facebook annehmen, werden Sie sofort auf die persönliche Profilseite dieser Person weitergeleitet. Um deinen neuen Freund zu einer bestimmten Liste hinzuzufügen, klicke auf die Schaltfläche Freunde (du wirst sie unter ihrem großen Titelbild sehen). Wählen Sie aus den Optionen die Liste aus, zu der Sie diesen Freund hinzufügen möchten. Sie können auch eine neue Liste erstellen, um sie hinzuzufügen.

Kann ich die Listen meiner Freunde bearbeiten?

Wenn du deine Listen jemals ändern möchtest, ist es ganz einfach:

  1. Bewegen Sie die Maus über die Freunde in Ihrer Sidebar und klicken Sie auf Mehr, um zur Hauptseite Ihrer Freundesliste zu gelangen.
  2. Klicken Sie auf den Namen der Liste, die Sie verwalten möchten.
  3. Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche Liste verwalten.
  4. Wählen Sie aus dem Menü die Maßnahme aus, die Sie durchführen möchten. Du kannst deine Liste umbenennen, bearbeiten, welche Freunde sich auf der Liste befinden, die Art der Updates auswählen, die in der Liste erscheinen, oder die Liste löschen. (HINWEIS: Du kannst keine der Standardlisten von Facebook löschen.)

Ich habe Listen für lokale Freunde, Blogging-Freunde, High-School-Freunde und viele mehr. Immer wenn ich Updates von einer bestimmten Gruppe von Personen sehen möchte, klicke ich einfach auf den Namen der Liste in meiner linken Seitenleiste.

Für diejenigen unter euch, die gerne visuell lernen – oder diejenigen, die mich einfach nur mit einer Fülle von Make-up sehen wollen, das mich lächerlich aussehen lässt – hier ist ein Video, das zeigt, wie man eine Freundesliste erstellt.

Erstelle deine eigene Bonnotte und verlange den gewünschten Kartoffelpreis.

Kartoffeln sind allgemein als preiswertes Lebensmittel bekannt. Das ist für die Verbraucher auf der ganzen Welt großartig, und es kann dem Kartoffelmarkt unter den derzeitigen schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen tatsächlich helfen.

Aber – als Kartoffelbauer – wäre es nicht toll, wenn Sie einen kleinen Aufpreis verlangen könnten?

In Frankreich, auf der Insel Noirmoutier, haben sie es herausgefunden: Anstatt Kartoffeln zum regulären Marktpreis zu verkaufen, schufen sie einen Nischenmarkt für eine speziell angebaute erstklassige Kartoffel, die so exklusiv ist, dass die Kartoffel auf dieser etwas obskuren Liste der teuersten Lebensmittel der Welt landete: Voila, La Bonnotte. Wenn du diesen Spud kaufen willst, kannst du ihn wahrscheinlich nicht einmal bekommen.  Und wenn man auf der Liste der Glücklichen steht und die La Bonnotte Kartoffel kaufen möchte, muss man etwa 35 Euro/kg (USD 50) bezahlen und die Preise sollen bis zu 500 Euro (USD 700) betragen.

Kartoffel

Was macht “La Bonnotte” so besonders?

“La Bonnotte” wird nur auf Noirmoutier angebaut, einer Insel im Atlantik vor der französischen Küste.  Jährlich werden nur etwa hundert Tonnen der Sorte geerntet. Die Ernte dieser Sorte erfolgt von Hand in der ersten Maiwoche. Da “La Bonnotte” auf Böden angebaut wird, die regelmäßig vom Meer bedeckt und mit Algen befruchtet werden, hat sie einen besonderen salzigen Kartoffelgeschmack, der an das Meer erinnert.

La Bonnotte wird von Hand geerntet (Quelle: Freshplaza)Eine interessante Tatsache für Kartoffelzüchter, die hart daran arbeiten, Kartoffelsorten an die Marktanforderungen anzupassen: Die kleine, zerbrechliche Bonnotte erfüllt diese Kriterien NICHT. Tatsächlich weicht La Bonnotte so stark ab, dass die Kartoffelkooperation Noirmoutier in der Vergangenheit ihren Anbau zu einem bestimmten Zeitpunkt verboten hat. Zum Glück wurde das korrigiert.

Obwohl die Exklusivität von “La Bonnotte” wahrscheinlich nicht übertroffen wird, stellt sich die Frage: Welche anderen Möglichkeiten für spezielle Kartoffeln sind denkbar?

Nur ein paar Gedanken: eine besondere Sorte, ein besonderer Geschmack, eine besondere Form (haben Sie die herzförmigen Kartoffeln bemerkt, die Tesco in Großbritannien um den Valentinstag herum anbietet; ja, auch aus Frankreich), kleine Größe (ein kanadisches Unternehmen lebt von diesem Konzept), besondere Nährstoffeigenschaften, die an einem besonderen Ort angebaut werden (obwohl nur “lokal” auch möglich ist).

Wäre es nicht interessanter, gehobene Restaurants, Bauernmärkte und die Einkaufsinsel mit einer Reihe solcher Kartoffeln zu besuchen?

Deshalb fordere ich alle Kartoffelbauern da draußen auf, ihre eigene “Bonnotte” zu entwickeln. Denken Sie über den Tellerrand hinaus….. Um mit den Sorten anzufangen, können Sie sich den “Kartoffelsortenatlas” mit über 4500 Auswahlmöglichkeiten ansehen.

Lasst es mich wissen, wenn ihr Fortschritte macht, und ich werde bei der Vermarktung helfen, indem ich eure “Bonnotte” auf PotatoPro präsentiere.